Steve Jobs – sieht so ein Milliardär aus? JA!

Kleider machen Leute – sagt man und in vielen Bereichen gilt das tatsächlich!
Einige stehen aber so weit oben, dass ihnen die gesellschaftlichen Regeln völlig egal sein können.
Sie müssen sich nicht mehr verkleiden um ihr Publikum zu beeindrucken!
Ein perfektes Beispiel dafür liefert:
Steve Jobs – Milliardär , Mitbegründer und CEO von Apple – und ein Genie!
Selbst ich werde vom Apple Fieber angesteckt.

Steve Jobs: Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers

Aber würden Sie- wenn Sie ihn auf der Straße sehen würden, vermuten, dass hinter dem Mann in den schlecht sitzenden Jeans und dem klassischen Rolli einer der erfolgreichsten Menschen unserer Zeit steckt?
Vermutlich nicht:

Das ist insgesamt ein Thema, dem ich hier sicher noch viel Zeit widmen werde:
Viele Menschen lassen sich durch Äußerlichkeiten blenden und übersehen dabei gerne das wesentliche.
Was denken Sie?
Stellen Sie sich vor ein armer Schlucker in einem geliehenen Designeranzug und Steve Jobs in seinem “ Jobs-Outfit “ betreten gleichzeitig ein exklusives Geschäft.
Das Personal kennt Jobs nicht ( er ist niemand, der sich in der Öffentlichkeit in den Vordergrund drängt und mit den Medien flirtet).
Was denken Sie, wer zuerst bedient wird?

11 Millionen Jackpot-Alarm lässt die Kassen klingeln

Am Samstag gibt es wieder einmal einen Lotto-Jackpot von 11 Millionen Euro zu verteilen und wie üblich lockt der Jackpot-Alarm die Lottospieler an.
Für mich ist das logisch nicht unbedingt nachvollziehbar.
Selbst wenn kein Jackpot zu verteilen ist, liegen die Quoten für 6 Richtige oft bei über 1 Million.
Das sollte den meisten Menschen doch eigentlich erst einmal reichen?
Aber nein, interessant wird es für viele erst bei einem Jackpot.
Nüchtern betrachtet sieht das für mich so aus wie: “ Was soll ich mit einer läppischen Million? Ich steig erst ein, wenn es “ richtig“ was gibt.“
Mir persönlich würde ja eine Million reichen – ich muss auf keinen Jackpot warten!