Kunstwerke aus Eis

Passend zur Jahreszeit: Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie man einen gigantischen Eisblock in dieser Größe und mit dieser Präzision bearbeitet ohne selbst dabei zu Eis zu erstarren.

Via: My Modern Met

Groupon: In nur zwei Jahren von 0 auf mehr als 6 Milliarden Dollar

Das muss man erst einmal schaffen:
Groupon wurde im Dezember 2008 gegründet und kann es sich heute bereits leisten ein Übernahmeangebot von Google, bei dem nach Medienberichten bis zu 6 Milliarden Dollar geboten worden sind, abzulehnen!
Innerhalb von nur zwei Jahren entwickelte Groupon sich zum weltweiten Marktführer im Live-Shopping-Bereich und ist heute der weltweit größte Social-Shopping Anbieter.
Groupon erhält von den Anbietern der Deals im Normalfall 50% des Gutscheinpreises und da nur Deals stattfinden, die in den Augen der Nutzer auch attraktiv sind und entsprechend eingekauft werden, war Groupon bereits wenige Monate nach dem Start profitabel.
Innerhalb von 24 Monaten konnte Groupon weltweit bis zu 35 Millionen Mitglieder einsammeln, die einen Jahresumsatz von bis zu einer Milliarde Dollar generieren und das ganz ohne eigene Ware!

Spannend wird es sicher noch in der Zukunft werden.
Angeblich haben die Gründer von Groupon (CEO Andrew Mason, Eric Lefkofsky und Brad Keywell) das Übernahmeangebot von Google abgelehnt, um unabhängig zu bleiben und planen möglicherweise einen Börsengang.



www.groupon.de

Der “ Badewannen-Aufräum-Frosch“ Badespielzeug mit Aufräumfunktion

Eine geniale Idee: Der“ Badewannen-Aufräum-Frosch“ – ein Behälter zum Einsammeln, Abtropfen und Aufbewahren von Badespielzeug und Shampoo:

Gibt es auch als Marienkäfer:

Via: Booninc.com

Transparente Designerzelte laden zum Träumen ein!

Unter dem Sternenzelt liegen- geschützt vor Wind und Sand – und träumen!
Diese transparenten Designerzelte machen es möglich:

Designer: Pierre Stephane Dumas
Via: Inewidea

Es muss nicht immer der Pirelli Kalender sein

Ein Kalender, der mir und auch vielen Kindern sicher sehr gut gefällt, ist der “ Bubble Kalender“ aus Luftpolsterfolie, die man täglich zum platzen bringen kann:

und auch den Schredder Kalender finde ich gut:

Den müsste man noch mit einer Zeitschaltuhr kombinieren, so dass man ihn gleich noch als Wecker nutzen kann.
Setzt sich der Schredder in Gang, bricht der neue Tag an – Zeit zum aufstehen!

Via: porhomme.com

Straßenkünstler: unglaublich faszinierende 3D Bilder

3D Straßenkunst

Vermutlich faszinieren mich diese Bilder immer wieder, weil ich selbst in diesem Bereich völlig talentfrei bin.
Ich bewundere Menschen, die dieses Talent haben und glücklicherweise andere daran teilhaben lassen, wie z.B. der chinesische Straßenkünstler Mr.Hou:

Schlafanzug Aufwärmmaschine

Man könnte seinen Schlafanzug natürlich auch auf die Heizung legen, aber die “ Schlafanzug-Aufwärmmaschine“ gefällt mir deutlich besser- darin finden im Notfall auch noch Socken Platz und im Moment gefällt mir alles, was Wärme spendet:

Funktioniert ähnlich wie eine Heizdecke, nur als “ Tasche „, in die man alles „hineinstopfen“ kann, was aufgewärmt werden soll.

Dieses Wunderwerk kostet 39,95 Dollar.
Via: Hammacher Schlemmer

Alternativ könnte man vielleicht eine Heizdecke zu Hause umfunktionieren und die zu wärmenden Sachen darin einwickeln – wäre sicher auch eine Idee!