Der Lächel- Übungs -Apparat

Es gibt Menschen, denen ein Lächeln nur mit Mühe und Not gelingt, dabei ist das Leben mit einem Lächeln auf den Lippen sehr viel einfacher – in jedem Fall lustiger und damit lebenswerter.
Wem das Lächeln schwer fällt, der kann jetzt zu Hause mit der Lächelmaschine vor dem Spiegel üben:

Lächelmaschine

Wer mit dieser Maschine trainiert, wird automatisch auf ein Lächeln konditioniert, denn wer nicht lächelt, bekommt einen kleinen Stromschlag, bis sich die Gesichtsmuskeln wieder entspannen und ein Lächeln erscheint.

Zugegeben- die Holzhammermethode, aber wer nicht lächeln will, muss fühlen:-)

Via: Inewidea

Aus so ziemlich allem kann man eines basteln: Eine Gitarre!

Recyling ist in und wenn man nicht weiß, was man aus alten Linealen, leeren Bonbonboxen, Zigarrenkisten, ausrangierten Skateboards u.ä. noch machen könnte: Eine Gitarre geht immer:-)

Via: Inewidea

Computer-Maus mit Handwärmer

Keine schlechte Idee: Die Computermaus, die die Hände beim arbeiten wärmt.
Viele kennen das: Kalte Hände, kalte Füße.
Gegen kalte Füße kann man selbst im Büro warme Socken anziehen, aber mit Handschuhen arbeitet es sich schlecht.
Eigentlich nur logisch, dass jemand auf die Idee kam, eine “ Wärme-Maus“ zu erfinden, die während der Arbeit die Hände warm hält:

Es gibt zwei verschiedene Wärmestufen.

Via: Geekstuff4u

Messerblock mit Sicherheitseinstellung

Eine gute Idee, gerade für Haushalte mit kleinen Kindern, ist der Messerblock mit Sicherheitseinstellung.
Wird das Messer beim einstecken um 270° gedreht, kann es nicht entfernt werden.
Zusätzlich integriert ist eine Funktion, die das Messer sterilisiert, sobald es in die „Verschlußposition“ kommt.

Designer: Min Seong Kim
Via: Yankodesign

Sensationell: Abendtaschen als Körperschmuck für extravagante Mode-Junkies

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und schon habe ich hier meinen ersten Favoriten!
Frauen kennen das Problem – sie sind mit Freundinnen unterwegs – alle wollen tanzen und wer passt auf die Handtaschen auf?
Hier hat die Designerin Amalia Mattaör eine senationelle Idee gehabt- extravagante Handtaschen, die fast schon wie ein Schmuckstück am Körper getragen werden:

Das einizige Problem: der komplette Hausstand, den Frauen für gewöhnlich immer in koffergroßen Handtaschen dabei haben, passt hier nicht hinein!
Aber das könnte man lösen – die “ große“ Tasche an der Garderobe abgeben und dann mit der kleinen ab in den Club!
Diese Körpertaschen sind auch eine wunderbare Alternative für die furchtbaren Bauchtaschen, die Touristen so gerne tragen!

Via: Amalia Mattaör

Das Come-Back der Brieftaube – Daten per Taube versenden!

Wer denkt, die Zeit der Brieftauben sei lange vorbei, irrt möglicherweise.
Sie fängt vielleicht gerade wieder an! Es müssen ja keine Briefe sein, die die Taube transportiert!

Hier kommt die Datentaube:

Brieftaube

Via: LikeCool

Der etwas andere Schaukelstuhl – ein Schaukelhocker

Hier kommt ein Stuhl, der mir ausgesprochen gut gefällt – im Grunde nichts anderes als ein Schaukelhocker:

Schaukelstuhl

Designer: Yiannis Ghikas
Via: LikeCool