Das zusammenfaltbare Klavier

Mehr als einmal hatte ich schon den leisen Verdacht, dass es Menschen gibt, die zwar ein repräsentatives Klavier im Wohnzimmer zu stehen haben, aber nicht darauf spielen können.
Ein Klavier ist offensichtlich für einige ein Dekorationsstück.
Nun gibt es vielleicht andere, die spielen könnten, aber kein Platz für ein Klavier haben.
Dann gibt es noch die Menschen, die gerne und oft umziehen und da kann ein Klavier schon einmal lästig werden.
Für diese Menschen gibt es eine Lösung:
Das zusammenfaltbare Digitalpiano:

faltbares digitalpiano

faltbares digitalklavier

faltbares klavier

Designers: Yun Jin-yeong & Jeong Seong-hun
Via: Yankodesign

Buch: Gewusst wie!: 55 Alltagsprobleme Schritt für Schritt gelöst

Defekte Ware reklamieren, mit der Versicherung streiten, Schufa-Daten kontrollieren, Putzfrau legalisieren oder Elternzeit beantragen. Alles kein Problem! Diese und 50 andere prägnante Lebenshilfe-Rezepte haben die Experten von Finanztest in einem kleinen Buch mit dem Titel „Gewusst wie!“ zusammengestellt.

Vor drei Jahren erschien die Rubrik „Gewusst wie“ zum ersten Mal in der Zeitschrift Finanztest. Jeden Monat wird eine Frage des alltäglichen Lebens in 4 oder 5 einfachen Schritten gelöst. Wie bei einem Rezepte gibt es dazu eine Liste der Dinge, die man dazu benötigt. Selbst komplexe Probleme verlieren so den Schrecken und man kann sie endlich anpacken.

Kein Wunder, dass „Gewusst wie“ inzwischen eine der beliebtesten Rubriken im Heft ist. Die besten Folgen erscheinen jetzt aktualisiert als Buch, dazu kommen 30 ganz neue Anleitungen für den Alltag. Das hilft Ärger zu vermeiden und Zeit zu sparen.

Eine Auswahl der Themen: Wohnung kündigen leicht gemacht, den eigenen Nachwuchs anmelden, Erbschein beantragen oder Ware im Internet verkaufen, Facebook sicher machen – und das alles für jeden verständlich.

Der Ratgeber „Gewusst wie!: 55 Alltagsprobleme Schritt für Schritt gelöst“ hat 128 Seiten und ist zum Preis von 9,90 Euro im Handel erhältlich.

Lachen ist gesund:-)

Am Sonntag gibt es Entspannung und einen Tipp gegen schlechte Laune.
Wenn ich ausnahmsweise einen schlechten Tag habe, hilft mir die “ Gewitteroma“ – wenn ich mit ihr fertig bin, scheint die Sonne wieder und auch wenn ich dieses Video schon einige Male gesehen habe, kann ich mich immer wieder amüsieren:

Wasserwaage als Personenwaage

Bei Wasserwaage denkt man für gewöhnlich an Handwerkerzubehör, aber es gibt auch eine Wasserwaage, die als Personenwaage dient und damit die Umwelt und den Geldbeutel schont,weil keine Batterien mehr benötigt werden.
Einfach Wasser in das „Kissen“ einfüllen, den Meßstab aufstecken, aufsteigen und warten, bis der “ Wasserstand = das Gewicht“ angezeigt wird.

Gleichzeitig hilft sie innerhalb eines bestimmten Gewichtes zu bleiben, sonst steht man unter einer Wasserfontäne.

Designer: Jaeyoon Park, Dajeong Kim & Jeong Heo
Via: Yankodesign

Der Wecker, der am Kopfkissen rüttelt

Menschen, die einen tiefen Schlaf haben, müssen oft einen sehr schrillen Weckton wählen, damit sie den Wecker überhaupt hören und starten damit alles andere als sanft in den Tag.
Und auch Partnerschaften leiden, wenn Partner zu unterschiedlichen Zeiten aufstehen müssen und der eine theoretisch noch schlafen könnte, während der andere x-Mal auf die Snoozetaste drückt.
Mit dem „Chirp“ Wecker könnte sich die Lage möglicherweise deutlich entspannen:
Der Chirp Wecker hat zum einen einen Vibrationsalarm, der durch einen Clip ausgelöst wird, der am Kopfkissen befestigt wird.
Zur Weckzeit beginnt Ihr Kissen zu vibrieren und im Bestfall werden Sie davon bereits wach.
Zur Sicherheit gibt es ein Back-Up. Reicht die Kissenvibration nicht aus, klingelt der Wecker.
39,99 Dollar soll der Wecker im “ Vorverkauf“ kosten, der reguläre Preis wird bei 49,99 Euro liegen.

Vibrationswecker

Vibrationswecker

Via: Quirky

Gürtelschnalle als Iphonehalterung

Mit diesem Gürtel stellt sich die Frage nicht mehr, wo man sein Smartphone am besten verstaut, wenn man(n) keine Hosentaschen hat und keine Jacke trägt.
Das Smartphone wird einfach in die Gürtelschnalle geschoben und ist dort sicher verwahrt.

Iphone Gürtel

Iphone Gürtel

Allerdings kostet der Gürtel aktuell 300 Dollar und ist damit nicht unbedingt ein Schnäppchen.

Via: etsy

Badespaß für Mutige: Extrem Jacuzzi in luftiger Höhe

Im Moment würde mir nichts einfallen, was in meinem Leben fehlen müsste, damit ich mich auf ein solches Unternehmen einlassen würde- ein Bad in knapp 160 Meter Höhe auf einer abenteuerlich anmutenden Plattform, die für mich alles andere als vertrauenserweckend aussieht.
Der offensichtlich obligatorische Helm wird wohl nicht viel bringen, wenn es abwärts geht….
Für eine Gruppe unerschrockender Schweizer war das jedoch offensichtlich eine Riesengaudi sich zusammen mit ihrem Pool von der Gueuroz Brücke abseilen zu lassen – der Spaß sei ihnen gegönnt!

Jacuzzi

Jacuzzi

Jacuzzi

Jacuzzi

Via: Jacuzzi.ch