In der Tasse sitzen: auf dem Teetassen-Balkon

Japan Style
Der ideale Balkon für Teeliebhaber – der Teetassen-Balkon:
Tassen-Balkon

Via

Ausklappbarer Balkon

Eine Idee, die schon einige Preise gewonnen hat: Der ausklappbare Balkon, der auch nachträglich eingebaut werden kann. Eingeklappt ist der Balkon ein ganz normales Fenster – ausgeklappt wird ein kleiner Balkon daraus.

Hier der Link zum Hersteller
Via

Höhlen-Restaurant mit Meerblick

Wenn ich die Artikel hier schreibe, wird meine Liste von Hotels und Restaurants, die ich unbedingt besuchen will, immer länger. Ganz oben auf meinem Wunschzettel steht nach wie vor The Rock Zanzibar, , aber jetzt gibt es auf meiner Lieblingsliste einen Newcomer, der sofort auf Platz 2 stürmt: Das Höhlenrestaurant Grotta Palazzese in Italien:

Hoehlenrestaurant

Hoehlenrestaurant

Hoehlenrestaurant

Hoehlenrestaurant

Webseite des Restaurants
Via

Optisch schwebende Swimmingpools als Balkonverlängerung

Für diesen Pool muss man schwindelfrei sein: Durch die komplette Verglasung wirkt er wie ein frei schwebender Swimming-Pool in luftiger Höhe.
Diese Pool-Balkons hat der Architekt James Law für das Immobilienunternehmen Wadhwa Group in Mumbai, Indien, entworfen.
Ein wirklich toller Anblick:

Balkon mit Swimming-Pool

Via: Business-Opportunities

Unterwasser Hotelsuite auf den Malediven

Dieses atemberaubende Hotelzimmer, das eigentlich normalerweise Teil eines Restaurants ist, finden Sie auf den Malediven.
Seit 5 Jahren gibt es das Ithaa Undersea Restaurant und zum Jubiläum wurde das Unterwasser- Restaurant zu einem Hotelzimmer umgebaut.
Das Ergebnis ist sensationell:

Unterwasser-Hotel

Unterwasser-Hotel

Und so sieht das Unterwasser-Restaurant aus, wenn es gerade kein Hotelzimmer ist:

Unterwasser Restaurant

Via: mymodernmet

Reif für die Insel? Auf nach The Rock, Zanzibar

Wie sagt man so schön? Was ist wichtig beim Immobilienkauf oder wenn man ein Geschäft eröffnen möchte?
1. Lage!, 2. Lage, 3.Lage!

Und hier haben wir die berühmte Ausnahme – alles andere als eine 1A Lauflage, dafür aber in Bestlage:-)
Obwohl ich Schiffe nur im Ausnahmefall betrete und am liebsten auch nur dann, wenn sie im Hafen liegen und ganz sicher auch dort bleiben – hier würde ich sofort übersetzen:

The Rock Zanzibar

Via: Likecool

Und hier noch ein Bild:

The Rock Zanzibar

Hier der Link zur Homepage: The Rock, Zanzibar

Ich muss gestehen, dass ich Sansibar bis heute nicht auf meinem Monitor hatte, aber als ich dieses Restaurant gesehen habe, habe ich mir sofort weitere Bilder bei Google angesehen und bin völlig begeistert.

Am Sonntag muss man auch einmal von Sonne, Sand & Meer träumen:-)