Lotto Millionärin bemerkt Millionengewinn erst nach sechs Wochen

Erst sechs Wochen nachdem eine Lottospielerin aus dem Ruhrgebiet am zweiten Weihnachtsfeiertag unbemerkt einen 4,37 Millionen Euro Treffer im Spiel 77 gelandet hatte, ließ die Gewinnerin ihren Schein in einer Annahmestelle auf einen eventuellen Gewinn überprüfen.
Da an diesem Tag reger Kundenverkehr herrschte, konnte ihr die Höhe des Gewinns aus Diskretionsgründen erst drei Tage später von der Lottogesellschaft mitgeteilt werden.
Sie erfuhr zunächst nur, dass sie einen Zentralgewinn – also einen Gewinn, der nicht von der Annahmestelle ausgezahlt wird- gelandet hatte.
Glück gehabt, dass sie ihren Schein noch rechtzeitig überprüft hatte.
Man kann sich den Lottogewinn bis zu 13 Wochen nach Ablauf des Spielscheins Zeit auszahlen zu lassen.
Danach verfällt der Gewinn und wird im Rahmen einer Sonderauslosung neu ausgespielt.

Sachsen hat den ersten Lottomillionär 2010

Über 1,37 Millionen Euro kann sich der erste Lottomillionär aus dem Landkreis Nordsachsen freuen.
Er ist zugleich der 100. Lottomillionär in Sachsen.
Bei der gestrigen Ziehung knackte er den Spiel 77 Jackpot, während der “ normale “ 6 aus 49 Jackpot mit ca. 11 Millionen Euro noch prall gefüllt ist.
Lotto spielen mit Köpfchen: Doppelte Gewinnchancen durch einfache Zahlenoptimierung Ihrer ganz persönlichen Lottozahlen. Mit Schablonen für Euromillion, Österreich, Deutschland und andere Anbieter

Professionell Poker spielen- ein Weg in den Millionärs- Olymp?

Professionelle Pokerspieler gehören offensichtlich zu den potentiellen Millionären.
Nicht umsonst werden jetzt die holländischen Steuerbehörden aktiv, wie man hier lesen kann.
Der Profispieler Van Zadelhoff hatte 2009 allein bei einem Turnier 100.000 Euro Preisgeld bekommen und das wird nicht das einzige gewesen sein, bei dem er abgeräumt hat.
Nun soll er mehrere hunderttausend Euro Steuern nachzahlen.
Es scheint sich also zu lohnen den Pokerolymp zu erklimmen!

Einschränkend muss man wohl dazu sagen, dass “ professionell “ auch hier “ Königsklasse“ bedeutet.
Nicht jeder der pokert wird es ganz nach oben schaffen!
Grundsätzlich ist das immer ein Problem, das Menschen sich selbst überschätzen- DSDS zeigt das in Perfektion.
Nur weil einige wenige es geschafft haben fühlen sich viele berufen den gleichen Weg zu nehmen und wähnen sich trotz völliger Talentfreiheit bereits im Superstar-Finale ( oder eben im Pokerolymp).

Hier bei millionaerinnen.de kann ich nur Ideen sammeln und Wege aufzeigen, die auf dem Weg nach oben möglich sind.
Welcher Weg tatsächlich von jedem einzelnen zu beschreiten ist, muss jeder für sich entscheiden und dabei auch kritisch mit sich selbst sein.



Sechs Richtige machen noch keinen Millionär

Nicht immer sind sechs Richtige ein Garant für einen Millionengewinn.
Das musste auch ein Berliner Lottospieler am letzten Samstag erfahren.
Er hatte zwar sechs Richtige angekreuzt, bekommt aber „nur“ 380.000 Euro.
Um die Millionengrenzen zu knacken hätte er noch die richtige Zusatzzahl benötigt.
Die hatte er leider nicht.
Er ist in diesem Jahr schon der zweite Berliner, der sechs Richtige tippt.
Vielleicht sollte ich doch einmal spielen:-) Alle guten Dinge sind drei:-)
Insgesamt gab es bei der letzten Lottoziehung sieben mal sechs Richtige.
Sieben Menschen sind nun also um 380.000 Euro reicher!
Lotto spielen mit Köpfchen: Doppelte Gewinnchancen durch einfache Zahlenoptimierung Ihrer ganz persönlichen Lottozahlen. Mit Schablonen für Euromillion, Österreich, Deutschland und andere Anbieter

11 Millionen Jackpot-Alarm lässt die Kassen klingeln

Am Samstag gibt es wieder einmal einen Lotto-Jackpot von 11 Millionen Euro zu verteilen und wie üblich lockt der Jackpot-Alarm die Lottospieler an.
Für mich ist das logisch nicht unbedingt nachvollziehbar.
Selbst wenn kein Jackpot zu verteilen ist, liegen die Quoten für 6 Richtige oft bei über 1 Million.
Das sollte den meisten Menschen doch eigentlich erst einmal reichen?
Aber nein, interessant wird es für viele erst bei einem Jackpot.
Nüchtern betrachtet sieht das für mich so aus wie: “ Was soll ich mit einer läppischen Million? Ich steig erst ein, wenn es “ richtig“ was gibt.“
Mir persönlich würde ja eine Million reichen – ich muss auf keinen Jackpot warten!

10 Euro Einsatz: Gewinn 1,8 Millionen

In Berlin hat ein Spieler bei der letzten Lottoziehung mit 10,25 Euro Einsatz 1.817.379 Euro und 50 cent gewonnen!
Er spielte 10 Tipps + Spiel 77 und Super 6.
Da er im Abo spielt bekommt er das Geld am 26.01.2010 überwiesen.
Lotto-Berlin-Sprecher Thomas Dumke sagte zur B.Z.: „Glücksboten oder Briefe schicken wir nicht mehr. Wer Lotto im Abo spielt, bei dem wird der Gewinn einfach überwiesen. Wir verzichten auch darauf, den Gewinnern Empfehlungen zu geben, was sie mit dem Gewinn tun.“
Psychologische Beratung gibt es nur auf ausdrücklichen Wunsch.
Was ich persönlich am Lottogewinn ja sehr reizvoll finde: Der Gewinn ist steuerfrei, nur die späteren Zinseinkünfte müssen versteuert werden.

Lotto spielen mit Köpfchen: Doppelte Gewinnchancen durch einfache Zahlenoptimierung Ihrer ganz persönlichen Lottozahlen. Mit Schablonen für Euromillion, Österreich, Deutschland und andere Anbieter

11,86 Milionen gewonnen:Lotto Jackpot geknackt

Ein Spieler aus Baden-Württemberg hat den Lotto Jackpot geknackt und ist nun um 11,86 Millionen Euro reicher.
Seine Zahlen: 6, 7, 12, 17, 18 und 34 + die Superzahl 4.
Der Spieler setzte das Lotto-Vollsystem ein, d.h statt der üblichen sechs Zahlen durfte er in einem Feld sieben Zahlen markieren.
Dank des Vollsystems freut er sich zusätzlich noch über sechs mal fünf Richtige!
Lotto spielen mit Köpfchen: Doppelte Gewinnchancen durch einfache Zahlenoptimierung Ihrer ganz persönlichen Lottozahlen. Mit Schablonen für Euromillion, Österreich, Deutschland und andere Anbieter