Media Markt testet in allen 31 Filialen in Österreich den Erfolg speziell eingerichteter Frauenzonen.
In der "Woman's World" gibt es bequeme Sessel, in denen sich die Frauen vor Plakaten, die Frauen mit pinkfarbenen! Notebooks und Lockenstäben zeigen, ausruhen sollen.
Als ich die Meldung gelesen habe, dachte ich erst an einen Scherz, aber die meinen das wirklich so!

Wenn ich ausnahmsweise einmal in einen Media Markt muss, dann habe ich schon beim eintreten einen Fluchtreflex!
Nicht eine Minute länger als ich für meinen Einkauf benötige, bleibe ich in diesem Geschäft.
Mich dort hinsetzen und ausruhen? Auf die Idee würde ich gar nicht kommen?
Ich verstehe überhaupt nicht welchen Sinn das haben soll?
Haushalts- oder Elektronikgeräte soll ich mir in der Frauenzone in Ruhe ansehen können? Wer will das?
Media Markt ist für mich wie Reichelt, Aldi oder Kaisers. Ab und zu muss man dort einkaufen, aber für mich sind es emotionslose Produkte, die ich brauche.
Nicht mehr und nicht weniger.
Ich setze mich auch nicht in den Supermarkt uns sehe mir die verschiedenen Brot - und Marmeladensorten an?!
Und dann soll ich mir auch noch Plakate mit Lockenstabfrauen und pinkfarbenen Notebooks ansehen?
So eine schräge Idee kann nur ein Mann gehabt haben!