Hier wieder ein Beispiel aus der Kategorie: Geht nicht, gibt es nicht!
In China hat der armlose Pianist Liu Wei vor wenigen Tagen das chinesische Pendant zu " Deutschland sucht den Superstar" gewonnen.
Nun muss man in China sicher immer Abstriche machen, weil viele Talente in China von vornherein keine Chance auf den Titel hätten, weil sie nicht systemkonform sind, aber wer das Video sieht, erkennt, dass der 23-jährige tatsächlich den Titel " Superstar" verdient hat:

Mit 10 Jahren hat durch einen Unfall seine Arme verloren, mit 19 Jahren begann er Klavier zu spielen und entwickelte dabei eine Technik, die es ihm ermöglichte mit den Füßen zu spielen.
Jetzt - nur 4 Jahre später - holte er den Titel: Verdient!
Meine Bewunderung für solche Menschen ist grenzenlos!