Wir alle sind darauf trainiert, Werbung als Entertainment zu verstehen, uns aber nicht auf die Werbeaussagen zu verlassen.
In folgendem Fall wäre es allerdings besser gewesen, wenn der Kunde sich die Werbung des "Heart Attack Grills" zu Herzen genommen hätte:
Der Heart Attack Grill in Las Vegas wirbt mit Slogans wie "Taste Worth Dying For."
( Koste, wofür es sich zu sterben lohnt) und an der Tür und im Inneren warnt ein Schilderwald: "Nur Barzahlung, weil sie sterben könnten, bevor der Scheck gutgeschrieben ist" und " Achtung! Dieses Restaurant schadet Ihrer Gesundheit".

Heart Attack Grill
Bild via Detroit Free Press

Der Chef, der sich "Doctor Jon" nennt, tritt als Dokor auf, die Bedienung als Krankenschwestern.
Das "Besondere" an diesem Restaurant: An Fett wird nicht gespart und so kann ein Essen schon einmal bis zu 8000 Kalorien haben.

Der Kunde ließ sich nicht verwirren, bestellte einen "Triple Bypass Burger" - und bekam prompt einen Herzinfarkt.
Als er mit Herzinfarkt-Symptomen zusammenbrach, dachten die Mitarbeiter zunächst an einen Scherz, reagieren dann aber sehr schnell und riefen den Notarzt.
Glücklicherweise hat der Kunde überlebt, aber in Zukunft wird er Werbeaussagen sicher mit anderen Augen sehen.