Ich mag keinen Döner, aber….

Die Idee von Tarek Kara, dem Inhaber von „Mustafas Gemüse Kebap“ Bude in Berlin-Kreuzberg, gefällt mir ausgesprochen gut: Am Mehringdamm 32 können die Kunden jetzt auch Essensmarken für Obdachlose kaufen.
Eine Essensmarke kostet 3,20 Euro, dafür bekommt ein Obdachloser einen Gratis-Kebap mit Hähnchenfleisch, Salat, Gemüse, Käse und einem Schuss Zitrone.
Zusätzlich spendet Tarek Kara je einen Euro für ein soziales Projekt.
Daumen hoch und weitersagen!

1 Antwort
  1. rwsub
    rwsub says:

    Die Idee finde ich wirklich gut. Ein Unternehmer welcher auf seine Art und Weise den Menschen hilft. Das sollten viele nachmachen!

Kommentare sind deaktiviert.