Würden Sie im Sommer bei 30° Ihre Hose in der U-Bahn ausziehen?
Vermutlich nicht!
Und im Januar, bei winterlichen Temperaturen?
Vermutlich schon gar nicht.
Dann gehören Sie nicht zu den international organisierten Fans des "no pants subway ride", für die es am 08.Januar 2012 wieder heißt: "Hose runter, Röcke rauf in der U-Bahn".
2002 ließen 7 Leutchen der Gruppe Improv Everywhere am "no pants suway ride day" ihre Hosen in der New Yorker U-Bahn herunter, 2011 waren es bereits Tausende in 50 Städten in 24 Ländern rund um den Erdball und für 2012 sind weitere teilnehmende Städte im Visier.
Warum tun sie das?
Weil sie Spaß daran haben.
Die Regeln sind einfach:
1. Hosen runter oder Röcke rauf ( Die Unterwäsche bleibt bitte an!)
2. Gegenüber anderen Fahrgästen so tun als sei es völlig normal im Januar in Unterhosen mit der Bahn zu fahren.
3. Eine gültige Fahrkarte besitzen

So sieht das dann in New York aus:

Hier die Videos aus den vergangenen Jahren.
Hier die teilnehmenden Städte 2011.
Die Städte, die für 2012 gemeldet sind, werden am 02.Januar 2012 hier veröffentlicht.
Wer "seine" Stadt noch melden will - hier geht es zur Anmeldung!