Manschettenknöpfe gehören zu den Schmuckstücken, die ich persönlich bei Männern sehr gerne öfter sehen würde.
Wahre Kunstwerke fertigt der Münchner Michael Görmann, der in filigraner Handarbeit historische Uhrwerke zu exklusiven Manschettenknöpfen umarbeitet.
Er verwendet dabei größtenteils Schweizer Handaufzugskaliber aus den 1960-er und 1970-er Jahren, die ursprünglich in Armbanduhren im Einsatz waren.

Copyright Bilder: Kunst am Werk
Die Preise pro Paar liegen je nach Exklusivität zwischen 280 Euro bis knapp 4000 Euro für Einzelstücke mit besonders seltenen Uhrwerken namhafter Manufakturen das Paar.
Via: Kunst am Werk