Ein genialer Werbeschachzug:
Über 2,4 Millionen Besucher hat das Youtube Video angelockt, auf der sich eine niederländische Facebookerin die Namen ihrer 152 Facebook Freunde eintätowieren lässt:

Und die Welt diskutierte und rätselte:

Ist das nicht völlig gaga? Wer macht so etwas?
Ist das überhaupt echt? Auf dem Video sieht es echt aus.
Und während das Kunstwerk noch polarisierte, kam die Aufklärung:
Das Facebook Friends Tattoo ist abwaschbar. Die ganze Aktion war eine gut durchdachte Werbeaktion einer Firma, die personalisierte Facebook Produkte anbietet.
Mit über 2,4 Mio Views und unzähligen Medienberichten rund um den Globus kann man den Marketingcoup wohl als vollen Erfolg bezeichnen.
Ich fürchte nur, dass es Nachahmer geben wird, die sich echte Facebook Friends Tattoos stechen lassen.