Regelmässige Blogleser wissen, dass jetzt eine Geschichte nach meinem Geschmack kommt, über die ich mit Freude und Respekt berichte:

Protagonist ist Christian Wegner, ein Name, den viele sicher nicht kennen, sein Unternehmen kennen vermutlich einige:
Momox - der Ankaufservice für gebrauchte Bücher, Spiele, CDs und DVDs.

Die Geschichte beginnt im Jahr 2003. Der damals Arbeitslose Christian Wegner fand bei einem Kreuzberger Trödler einige Bücher, die für ihn wertvoll aussahen. Spontan kaufte er sie und stellte sie bei eBay ein.
Mit Erfolg! An die Titel der Bücher kann er sich nicht mehr erinnern, wohl aber daran, dass sie das 10-fache seines Einsatzes einbrachten.
Trotz des relativ geringen Startkapitals von nur 1500 Euro beschloß er den Wechsel von der Arbeitslosigkeit in die Selbstständigkeit. Zunächst konzentrierte er sich auf den An- und Verkauf von Büchern, später dann kamen CDs und DVDs dazu. Anfangs war eBay seine Haupteinnahmequelle, später entdeckte er auch Amazon als lohnende Verkaufsplattform.
Schnell wurde ihm klar, dass er die Bücher nicht länger einzeln kaufen konnte und fing damit an bei eBay ganze Sammlungen zu kaufen, um die Bücher dann einzeln wieder zu verkaufen.
Auch diese Strategie geriet schnell an die Grenzen und so wurde 2006 die Idee geboren eine Online-Plattform zu gründen, um gebrauchte Bücher, CDs und DVDs anzukaufen.
2010 machte das Unternehmen dann bereits 25 Millionen Euro Umsatz und beschäftigt heute 280 Mitarbeiter!
Um die erforderlichen Investitionen für neue Lagerflächen stemmen zu können, holte sich Christian Wegner einen Investor an Bord, dem heute 33 % des Unternehmens gehören.
Das Unternehmen hat Expansionspläne - so sollen in Zukunft neben Büchern, DVDS, CDs und Spielen auch Mobiltelefone, Tablet PCs, Spielkonsolen und Fotoapparate angekauft und wieder verkauft werden.

Ich selbst habe im Januar 2011 einige Bücher bei Momox verkauft und war begeistert:
Gebrauchte Bücher (Spiele, CDs, DVDs) einfach online verkaufen – meine Erfahrung mit momox.de
Die Preise waren angemessen - angemessen in dem Sinne, dass ich keine Arbeit hatte, nicht x eigene Angebote bei eBay oder Amazon einstellen und später zur Post bringen musste und was mir persönlich besonders gut gefallen hat: Die Bücher wurden von DHL abgeholt und das Geld war auch schnell auf dem Konto.

Wenn ich dann heute noch die Geschichte hinter Momox kenne, dann macht es mir doppelt Spaß, die wenigen Bücher, von denen ich mich trennen kann, wieder bei Momox anzubieten!

Bücher verkaufen bei Momox ist sehr einfach: Einfach ISBN eingeben und schon wird Ihnen der Ankaufspreis angezeigt

Momox.de - Einfach verkaufen.

Ich habe exakt den Preis bekommen, den Momox zuvor errechnet hatte - keine Diskussionen, keine Abschläge - einfach ein perfektes und unkompliziertes Geschäft.
Ich kann Momox aus Erfahrung und Überzeugung uneingeschränkt empfehlen!