Sex.com -teuerste Domain der Welt wird zwangsversteigert!

14 Millionen US-Dollar (heute 10,2 Millionen Euro) hat die Domain Sex.com 2006 gekostet.
Leider ist es den Investoren hinter dem Unternehmen Escom nicht gelungen die Domain zu monetarisieren.
Nun muss die Domain zwangsversteigert werden um die Schulden zu bezahlen.
Der interessierte Bieter muss am 18.März einen zertifizierten Scheck über eine Million US-Dollar mitbringen, um an der Versteigerung teilnehmen zu dürfen.

Letzte Woche wurde ein neuer Rekordpreis für eine .org-Domain gezahlt.
Die Adresse poker.org ging für 735.000 Euro an die PokerCompany.com.
Zu den teuersten Domains gehören porn.com (rund 7 Millionen Euro), business.com und diamond.com (je 5,5 Mio.) sowie beer.com (5,1 Mio).

Millionengewinn Delotto Netherlands – Ablage P ( Papierkorb!)

Zu den ganzen (Luft)-Erbschaften, die man organisieren muss, kommen auch noch die Millionengewinne dazu.
Es muss ja Leute geben, die darauf reinfallen, sonst hätten die Mails keine Existenzberechtigung.
Löschen & vergessen!

The Netherlands
REF: NL/779039/4311
BATCH: EU/0076/07

Dear Sir / Madam

Wir freuen uns, Sie ьber das Ergebnis der Internationalen Elektronische
Lotreij Draw-Programm informieren, hielt am 30. Januar 2010, in dem Sie
Ihre E-Mail-Adressewurde im Anhang zu dieser Aktenzeichen 480-294-6011
mit der Seriennummer 82440, die Zahlung eines Pauschalbetrags von
(2.500.000,00) Zwei Millionen fьnfhunderttausend gewonnen Euro.

Alle Teilnehmer waren mit Hilfe eines elektronischen Stimmabgabe Computer-
System von ьber vierzig Tausend Unternehmens und zwanzig Millionen
einzelne E-Mail erstellt ausgewдhlt Adressen und Namen aus der ganzen Welt.
Diese Lotterie wurde gefцrdert und vom Verband der Software-Hersteller
gesponsert.

Um die Datei fьr Ihren Antrag bitte an die autorisierten zustдndigen Offizier.
Herr Samuel Kane
Tel. +31-641-458-379
E-Mail: amkane0010@yahoo.cn

Sie sind aufgefordert, die folgenden Informationen:
1. Name, Vorname
2. Adresse
3. Nationalitдt
4. Alter
5. Beruf
6. Telefon / Fax

Herzlichen Glьckwunsch und Danke, dass Sie Teil unserer Werbe-Programm.
Hinweis: Wer im Alter von unter (16) Sechzehn wird automatisch disqualifiziert.
Mit freundlichen GrьЯen,
Frau Rhoda Kammel
Koordinator.

Congratulations, and thank you for being part of our promotional program.
Note: Anybody under the age of (16)Sixteen is automatically disqualified.
Yours Sincerely,
Mrs Rhoda Kammel
Coordinator.

=======================================================================================
The Netherlands
REF: NL/779039/4311
BATCH: EU/0076/07

Dear Sir/Madam

We are pleased to inform you of the result of the International Electronic Lotreij
Draw Program held on the 30Th of January,2010 in which your e-mail address
was attached to this file number 480-294-6011 with serial number 82440, which
won a lump sum pay out of (2,500,000.00) Two Million Five Hundred Thousand
Euros.

All participants were selected through an electronic computer balloting system
drawn from over Forty Thousand company’s and Twenty Million individual email
addresses and names from all over the world. This lottery was promoted and
sponsored by Association of software producers.

To file for your claim, Please contact the authorized officer in charge.

Mr. Samuel Kane
Tel+31-641-458-379
Email:amkane0910@yahoo.cn

You are advised to provide the following information:

1. Name in full
2. Address
3. Nationality
4. Age
5. Occupation
6. Phone/Fax

Congratulations, and thank you for being part of our promotional program.

Note: Anybody under the age of (16)Sixteen is automatically disqualified.

Yours Sincerely,

Mrs Rhoda Kammel

Coordinator

und gleich noch eine:

PAYMENT CONFIRMATION.
Nationale Postcode Loterij.
Postbus 3334,5902RH.
Venlo-Nederland.
httpss://www.natpostcode.nl

This is to inform you that your Email Address attached to REF NO:UT771008-09/SERIAL NO:8LE02208.has won the prize Sum of Ђ1,250,000.00 (One Million
Two Hundred and Fifty Thousand Euros) in our Nationale Postcode Loterij Program held on the 10th Febuary 2010.Please kindly contact the claim agent
through informations below:

************************************
MR.ADAMS WILLIAMS.
TEL:+31-6172 23701.
FAX:+31-8472-68926.
Email:kasclaimsdept@aim.com
************************************

Please note that all winning must be claim not later than 26th Febuary 2009,We expect you to provide the information:Full Names,Residential Address,
Occupation,Phone/Fax Numbers,Country of Resident,Nationality,Reference Number/Serial Number,Email Address.

Congratulations.

Sincerely Yours,
DR.SANDY JONES.(Sweepstakes Coordinator).
Email:nl_staats@aol.nl

Drei Erfolgsgeheimnisse auf dem Weg zur ersten Million

Laut einer Umfrage, bei der die amerikanische Zeitschrift Forbes 10 Milliardäre und viele Multimillionäre befragt hatte, kristallisieren sich drei Erfolgsgeheimnisse der Superreichen heraus:


1.Der richtige Partner
Die richtige Wahl des Lebensgefährten bezeichneten alle Selfmade-Millionäre als wichtigste Kapitalquelle.
Der Partner muss unterstützen und an den Erfolg glauben!

2. Keine Angst vor dem Misserfolg
Jeder Milliardär hat wenigstens einmal eine falsche geschäftliche Entscheidung getroffen, aber daraus auch gelernt!

3.Kreativität
Millionäre lehnen sich nie zurück, sind immer kreativ und kritisch und bemühen sich immer mehr zu erreichen als andere.

Neues Pilotenspiel im Umlauf

Eigentlich sollte es sich herumgesprochen haben, dass sogenannte “ Pilotenspiele“, auch “ Pyramidenspiele“ genannt, niemanden reich machen.
Dennoch tauchen sie in modifizierter Form immer wieder auf und treffen auf die “ Rechenkünstler “ , die sich den großen Wurf erhoffen.
Die Spiele sind immer nach dem gleichen Prinzip aufgebaut:
Aktuell ist ein Spiel im Umlauf, das dem Teilnehmer mit nur einem Euro und 30 Minuten Arbeit in Kürze einen Geldeingang von ca. 70.000 Euro verspricht.
Es hört sich immer wieder einfach an:
Einen Euro an die oberste Person der 7 stelligen Liste überweisen, dann diese Person löschen und seine eigene PayPal-Adresse an Stelle 7 der Liste setzen und die Mail an 40 Bekannte weiter verschicken.
Davon ausgehend, dass mindestens oder “ nur“ 12,5 % der angeschriebenen Bekannten teilnehmen, sollen die 70.000 Euro dann in greifbare Nähe rücken.

Hört sich gut an- funktioniert aber in der Praxis nicht und ist zudem verboten.

Deutlich wird das, wenn man die benötigte Anzahl der Teilnehmer in einer Zahlenreihe darstellt.
So würde zum Beispiel bei einem Pyramidenspiel mit 10 Runden und 10 Teilnehmern die gesamte Weltbevölkerung nicht ausreichen.
An diesem Spiel müssten in der 10. Stufe 10 Milliarden Menschen teilnehmen- wir haben allerdings nur ca. 6,9 Milliarden Einwohner auf unserem Planeten.
Zur Erklärung: Der erste wirbt 10, die wiederum auch je 10 werben – sind schon 100,die wieder je 100 werben = 1000 usw.

1

10

100

1,000

10,000

100,000

1,000,000

10,000,000

100,000,000

1,000,000,000

10,000,000,000

Fazit: Hände weg von diesem Unsinn – auch wenn Sie nur einen Euro investieren sollen!